Montag, 27. März 2017

[Lesestatistik] Februar 2017

Ich kam leider nicht so viel zum Lesen, wie ich mir eigentlich vorgenommen hatte. Aus einem privaten Grund ist mir Mitte des Monats die Lust aufs Lesen vergangen. Im Moment lese ich sehr wenig. Höchstens mal in der Mittagspause, Zuhause leider gar nicht mehr. Ich denke, dass sich daran auch erstmal nichts ändern wird.


Beendet: 2 Bücher


 

eBook



31.01.17 - 28.02.17 T Winterflüstern 03 T Tanja Voosen T eBook T 277/305 Seiten T 3/5
02.02.17 - 05.02.17 T Ein Job für Mrs. Grey 04 T Emely Bold T Taschenbuch T 118 Seiten T 1/5
06.02.17 - ? T Witch Hunter 01 T Virginia Boecker T Gebunden T 216/386 Seiten T ?
 

insg. 611 Seiten / Ø 22 Seiten pro Tag gelesen


"Winterflüstern" ist der dritte Band der "Sommeflüstern"-Reihe. Leider hat mich diese Geschichte nicht so sehr überzeugen könne, wie die vorherigen beiden Teile. Den letzten Teil "Frühlingsflüstern" werden ich mir trotzdem kaufen und lesen. Vielleicht gefällt mir der wieder genauso wie die ersten beiden Teile.
"Ein Job für Mrs. Grey" habe ich nur noch wegen der Challenge gelesen. Den ersten Band hatte ich mir auf Empfehlung einer Freundin gekauft und fand es auch ganz nett. Worauf hin ich mir dann gleich die damals verfügbaren Bände gekauft hatte. Also Band 2-4. Das war ein Fehler, denn die wurden meiner Meinung nach immer schlimmer. Nach Beendigung von "Ein Job für Mrs. Grey" habe ich sofort alle Teile verkauft. Ein riesen Flop und ich habe selten welche.
"Witch Hunter" liegt schon etwa ein halbes Jahr auf meinem SuB, aber nachdem ich dann Band 2 ergattern konnte, habe ich nicht mehr lange gezögert und sofort zum Buch gegriffen. Noch bevor der zweite Band bei mir eintraf.

davon für eine Challenge gelesen: 1 Buch



02.02.17 - 05.02.17 T Ein Job für Mrs. Grey - Mission ziemlich impossible! 04 T Emely Bold T 118 Seiten T 1/5


Beendet: 1 Manga


 
21.02.17 - 22.02.17 T L-DK 18 T Ayu Watanabe T 4/5


insg. beendete 2017: 6 Bücher / 2 Manga

davon 2 englische Bücher


Lesestatistik
<<< 2017 Januar * * * März 2017 >>>

Freitag, 24. März 2017

[Neuzugänge] Februar 2017

In diesem Monat gab es wie im Januar 10 Neuzugänge. Drei Bücher habe ich gekauft, um Reihen zu vervollständigen. Ich hatte im Januar und Februar einfach so viele tolle Rezensionen gelesen und gehört, da wollte ich auch gerne diese Bücher lesen.
Bei "Witch Hunter - Herz aus Dunkelheit" habe ich mich nach Erhalt des Buches, sehr geärgert. Ich hatte es bei "eBay Kleinanzeigen" als "Neu und ungelesen" gekauft und auch einen dementsprechenden Preis gezahlt. Leider finde ich, dass man den Zustand des Buches nicht als solches bezeichnen konnte. Denn es war offensichtlich schon gelesen und schief noch dazu. Ich habe die Verkäuferin darauf hingewiesen, aber sie hat alles abgestritten. 
"Rat der Neun" habe ich sehr günstig, kurze Zeit nach Erscheinen, auf eBay ersteigern können. Neu und eingeschweißt. Ich habe mich rieseig gefreut.
Eins der Bücher worauf ich Momentan am meisten gespannt bin, ist "Sunshine Girl". Wobei das nicht heißt, dass ich es jetzt schnell lesen werde. Ich glaube dieses Buch wird noch eine Weile warten müssen. 
"Verliebter Tyrann 10" ist eine hoch erotsicher Boys-Love-Manga. Über Jahre hinweg erscheinen immer mal wieder neue Bände der Serie. Laut Autorin wird die Reihe wohl nie enden.
Die fünf Teilige Manga-Reihe "Orange" kann ich jeden nur empfehlen. Ich habe die bereits auf Englisch gelesen und musste die unbedingt noch auf Deutsch, hier in meinem Regal stehen haben.


Neuzugänge: 10 Bücher



Sunshine Girl - Die Heimsuchung 01 T Paige McKenzie
Das Spiel von Liebe und Tod T Martha Brockenbrough
Eine Woche voller Montage T Jessica Brody
Die (beinahe) größte Liebesgeschichte des Universums T Sarvenaz Tash
Witch Hunter - Herz aus Dunkelheit 02 T Virginia Boecker (Abschlussband)
Rat der Neun - Gezeichnet 01 T Veronica Roth
Wie Blut so Rot 02 T Marissa Meyer
Everflame - Verräterliebe 03 T Josephine Angelini (Abschlussband)
Kirschen im Schnee T Kat Yeh
Saeculum T Ursula Posnanski


Neuzugänge: 3 Mangas



Verliebter Tyrann 10 T Hinako Takanaga
Last Exit Love 02 T Mayu Sakai
Orange 04 T Ichigo Takano


Übertrag SuB Januar 2017: 435 - 2 beendete Bücher + 10 Bücher-Neuzugänge - 24 entfernte Bücher

Aktueller SuB-Stand: 419 Bücher



Neuzugänge
<<< 2017 Januar * * * März 2017 >>>

Donnerstag, 23. März 2017

[Wunschliste / Neuerscheinungen] April 2017

Und schon steht der April vor der Tür und damit auch der Frühling. Natürlich auch Ostern *.*

So richtig interessant finde ich diesen Monat jetzt nicht, was die Bücherneuerscheinungen angeht. Weil "Dear Summer" würde ich zwar schon gerne lesen, aber nicht jetzt schon im Frühling, sondern lieber im Sommer. Aber auf ein Buch freu ich mich besonders und warte schon sehnsüchtig darauf, dass ich es endlich in meinen Händen halten darf: "Das Juwel – Der Schwarze Schlüssel". Es ist der dritte und finale Band der Reihe. Ich hatte Band eins 2015 als Leseexemplar bekommen und in einer Leserunde auf Lovelybooks gelesen. Band zwei hatte ich dann auch sofort gekauft, aber erst Anfang diesen Jahres gelesen und jetzt kommt schon Band drei - ich freu mich :)

Ich mache beim "Lovelybooks Osterwichteln 2017" mit und werde mit Freude mein Wichtelpaket am Ostersonntag, denn 16.04.2017 öffnen. Ich werde alles schön dokumentieren und hier auf dem Blog veröffentlichen. Evtl. werden ich auch ein Post zu meinen eigenen Wichtelpaket erstellen - mal schauen...

Bei Folgebänden erhaltet ihr natürlich nur die Kurzbeschreibung zu dem ersten Band, damit werdet ihr von mir nicht gespoilert ;)

Mit einem Klick auf das jeweilige Cover, landet ihr auf der Verlagsseite und da erhält ihr dann nähere Informationen zu dem Buch.

Kleine Auswahl an Neuerscheinungen:




Mein Must-Buy:




"Das Juwel – Der Schwarze Schlüssel" von Amy Ewing (Abschlussband)
27.04.2017 T Gebunden mit Schutzumschlag T 18,99 €
Das Finale Band meiner Momentanen Lieblings Dystropie. Ich freue mich sehr auf die Auflösung und zugleich bin ich traurig, dass die Reihe damit ein Ende nimmt.
Das Buch wird von mir Vorbestellt und recht zeitnah verschlungen!
Violet lebt in Armut, aber sie hat eine besondere Gabe. Eine Gabe, die ihre Chance und ihr Fluch zugleich ist …


Auf meine Wunschliste:




"Das Glück hat vier Farben" von Lisa Moore
27.04.2017 T Gebunden T 16,99 €
Flannery ist sechzehn und verliebt. Im Zuge eines Schulprojekt kommt sie auf eine Geschäftsidee: Sie fertigt Liebestränke für die Mitschüler an. Plötzlich geht das Gerücht um, dass die tatsächlich wirken.
Ich finde das hört sich zuckersüß an und ich bin gespannt was dahinter steckt.

"Dreh dich nicht um" von Jennifer L. Armentrout
10.04.2017 T Taschenbuch T 8,99 €
Samantha ist schön. Sie ist mit dem coolsten Jungen der ganzen Schule zusammen. Sie hat alles, wovon die anderen Mädchen träumen. Dann verschwindet sie für vier Tage. Als sie wieder auftaucht, ist nichts mehr, wie es einmal war: Sie hat ihr Gedächtnis verloren. Und ihre beste Freundin Cassie wird vermisst.
Das Buch ist bereits im Jahr 2014 als broschierte Ausgabe erschienen und steht seit dem auch auf meiner Wunschliste, weil ich so viel Gutes darüber gehört habe. Diese Taschenbuchausgabe finde ich persönlich etwas hübscher und günstiger ist diese Ausgabe ja auch.

"Maybe Not" von Colleen Hoover
07.04.2017 T Taschenbuch T 7,95 €
Das eBook ist schon seit einem Jahr auf meiner Wunschliste. Nun ist es auch als Taschenbuch erhältlich. Dieses Buch hängt mit dem Buch "Maybe Someday" zusammen.
Warren und die überaus attraktive und sexy ist wie Bridgette werden Mitbewohner. Doch sie verhält sich abweisend, ihm gegenüber. Hasst sie ihn leidenschaftlich oder steckt da eine ganz andere Leidenschaft dahinter?
Von Colleen Hoover habe ich bisher die drei Bände von "Weil ich Layken liebe" und war begeistert.


"Dear Summer" von Ruby Baker
10.04.2017 T eBook T 0,00 € - 0,99€
Polly ist seit Kurzem mit Adrian zusammen, er ist nett, gutaussehend und charmant. Doch dann taucht plötzlich ist Kumpel aus Kindheitstagen Vic wieder auf und es prickelt zwischen den beiden, wie Polly es vorher noch nie erlebt hat. Nur leider ist jetzt auch noch ihre beste Freundin Eva in Vic verknallt. Im gemeinsamen Sommerurlaub in Frankreich können Polly und Vic einander jedoch endgültig nicht mehr widerstehen …
Jedes eBook hat so um die 50 Seiten. Band 1 ist gratis erhältlich und die Folge Bände kosten jeweils nur 0,99€. Band 1-3 erscheinen zeitgliche im April und Band 4-6 folgen im Mai.
Ich erhoffe mir eine schöne, leichte Sommergeschichte. Sommerurlaub in Frankreich finde ich auch interessant.


Vorerst auf meine Wunschliste:




"Königreich der Wälder 1: Auf immer gejagt" von Erin Summerill
28.04.2017 T Gebunden T 19,99 €
Tessa wird im Dorf nur geduldet, denn ihre Mutter beherrschte Magie und die ist in Malam verboten. Als ihr Vater Saul der Kopfgeldjäger des Königs getötet wird, muss Tessa den angeblichen Mörder Cohen jagen. Doch er ist der Junge, den Tessa heimlich liebt. Ihre Gabe saht ihr, dass er Schuldig ist, doch ihr Herz sagt was anderes.
Band 2 "Ever the Brave" soll im englischen Raum noch dieses Jahr erscheinen.

"Magonia" von M. D. Headley
03.04.2017 T Gebunden T 16,99 €
Seit sie klein ist, leidet die 16-jährige Aza an einer seltsamen Lungenkrankheit, die ihr ein normales Leben unmöglich macht. Als sie eines Tages ein Schiff hoch in den Wolken erspäht, schiebt sie das Phänomen auf ihre akute Atemnot. Bis jemand auf dem Schiff ihren Namen ruft ...
Als Aza meint zu ersticken, findet sich plötzlich in Magonia wieder, dem Reich über den Wolken. Dort ist sie das erste Mal in ihrem Leben nicht mehr krank, sondern stark und magisch begabt. In dem heraufziehenden Kampf zwischen Magonia und der Erde, liegt das Schicksal aller mit einem Mal in Azas Händen …
Der 2. Band "Aerie" ist auf englisch bereits letztes Jahr im Oktober erscheinen und wie mir scheint schließt dieser die Geschichte ab.


Meine Empfehlung:




"Garnets Geschichte: Das Juwel – Eine Story" von Amy Ewing
27.04.2017 T eBook T 2,99€
Auf die Spin-Off Geschichte von Garnet konnte ich gar nicht so lange warten, nach dem ich "Die Weiße Rose" gelesen hatte. Deswegen habe ich mir die englische Ausgabe gekauft und bereits gelesen.
Mir hat dieses eShort gut gefallen und ich kann es ruhigen Gewissens an alle Fans der Serie weiter empfehlen.

"Scherbenmädchen" von Liz Coley
24.04.2017 T Taschenbuch T 9,90€
Drei Jahre war Angie verschwunden. Drei Jahre haben alle geglaubt, dass sie einem Verbrechen zum Opfer gefallen ist. Als sie plötzlich wieder auftaucht, kann sich an nichts erinnern. Sie weiß nicht, wo sie die vergangenen Jahre war oder woher die Narben an ihren Fußgelenken stammen.
Seit bald zwei Jahren liegt die Hardcover Ausgabe leider schon auf meinen SuB.


Neuerscheinungen
<<< 2017 März * * * Mai 2017 >>>

Mittwoch, 22. März 2017

[Rezension] "Marienkäfertage" von Uticha Marmon

Cover- und Zitatrecht: Magellan Verlag

Inhalt:
Endlose helle Tage, Sonnenlicht, das flirrend durch Baumkronen fällt, kaltes Seewasser und frische Zimtbrötchen – so war ihr Sommer, jedes Jahr. Jetzt sind das alles nur noch Erinnerungen an eine Zeit, als sie Elin und noch nicht Lykke war. Doch was heißt das überhaupt – Lykke sein? Und wie passt dieser fremde Junge in ihr neues Leben, Rasmus, der ihr Angst macht, den sie aber auch ein kleines bisschen mag? Während sie sich vorsichtig an ihre neuen Gewissheiten herantastet, erkennt sie eines: Das Glück ist vielleicht ein scheuer Gast, aber es liegt an uns, ob wir ihm die Tür öffnen.




"Wie kann sich ein Leben nur so schön und gleichzeitig so entsetzlich anfühlen?"  Seite 13


Kaufentscheidung:

Ich mag die Bücher aus dem Magellan-Verlag. Es sind Jugendbücher, welche oft ein schwierigen Thema behandeln. Das Buch sieht einfach nur total sommerlich aus und es ist wunderschön. Aber es war nicht nur eine reine Cover-Kaufentscheidung, denn ich hatte auch einige Kaufempfehlungen erhalte. Weswegen ich dann auch nicht lange gezögert hatte, als ich es noch eingeschweißt auf eBay entdeckt hatte.

Lesegrund:

Eigentlich hätte ich das Buch viel lieber im Sommer gelesen, aber für die Regenbogen Challenge musste ich im März ein gelbes Buch lesen. Alle anderen Vorschläge wurden von den anderen Challenge-Teilnehmern abgelehnt und deswegen wurde das Buch jetzt von mir gelesen.
Ich gebe zu... ohne der Challenge hätte "Marienkäfertage" noch sehr viele Tage auf dem SuB verbringen dürfen, wenn nicht sogar Jahre, weil mein SuB einfach so überdimensional groß ist.

Meine Meinung:

Als ich das Buch in die Hand genommen habe, ist mir sofort dieser ungewöhnliche Schreibstil aufgefallen. Es war kurz gewöhnungsbedürftig, aber ich hatte mich dann doch schnell dran gewöhnt. Der Schreibstil hatte etwas Poetisches. Ich fand es sehr schön und es passte, wie ich später festgestellt habe, doch sehr zur Geschichte. Darum lese ich gerne Bücher aus dem "Magellan Verlag", die sind immer auf ihre eigene Art etwas besonderes.

"Man sagt immer, dass nur derjenige lieben kann, der sich selbst liebt."  Seite 135


Elin flüchtet direkt am Anfang in das Ferienhaus ihrer Eltern, das sich in Dänemark befindet. Sie und ihre Eltern fahren jedes Jahr da hin, ins Marienkäferhaus, wo ein See in der Nähe ist.
Die Gründe für ihre Flucht werden erst nach und nach aufgedeckt. Meiner Meinung nach, aber viel zu spät. Ich mag es ja eigentlich, wenn die Informationen häppchenweise herausgegeben werden. Aber in diesem Fall ist es der Autorin leider nicht so gut gelungen. Ich habe bei der ersten Hälfte des Buches so gut wie nichts von dem verstanden, was die Autorin da geschrieben hat. Außer das was Elin tut, aber warum macht sie es? Ich möchte doch wissen worauf es hinausläuft. Das ist schade, denn man liest es und kann nichts mit der Information anfangen.

"Sie ist selten alleine, aber wenn doch, dann störte es sie nicht. Aber bisher war sie ja auch immer sie selbst. Alleine sein, ohne Elin zu sein, ist etwas anderes. Wie geht das? Da zu sein und doch nicht."  Seite 16


Auch das Zitat hier oben drüber, ergab für mich keinen Sinn. Ich fand es schön und wollte so gerne begreifen, was sie uns damit sagen will. Aber es erschloss sich mir nicht. Jetzt wo ich das Buch beendet habe verstehe ich den Satz, aber ich kann doch jetzt nicht noch mal das ganze Buch von neuem Lesen.
Irgendwann habe ich einfach nur resigniert. Ich habe es einfach gelesen, frustriert festgestellt, dass ich nicht weiß, was es mir sagen soll und dann einfach weitergelesen. Weil ich auch dachte: ja... jetzt gleich erfahre ich was damit gemeint ist. Aber es kam und kam einfach nicht.

"So ist es wohl, es gibt glückliche Menschen und es gibt unglückliche. Ein Dazwischen existiert nicht, das Glück ist faul. Es wechselt niemals die Seiten."  Seite 187


Ich muss auch zugeben, dass durch diese ganze Frustration, Elin mir dann auch irgendwann mal auf die nerven ging. Sie wurde zum Ende hin ein ziemlich egoistische Person und hat sehr herzlos gehandelt Sie hatte ziemliche Scheuklappen auf!


Fazit:

Ein Buch verströmt einen schön sommerlichen Flair. Leider wurde man mehr als die Hälfte der Zeit im Dunkeln gelassen, um was es in dem Buch geht. Der Anfang hat mich sehr Frustriert, da konnte der wunderschöne Schreibstil auch nicht drüber weg trösten.
Wenn man Bücher mag, bei denen man erst am Ende Informationen bekommt, dann würde ich es einem auf jeden Fall empfehlen. Für die anderen: Finger weg.


Das Buch bekommt von mir  3 von 5 Schneeflöckchen




Magellan Verlag T 20.01.2015 T Gebunden mit Schutzumschlag T 223 Seiten T 14,95 €
Deutsche Original Ausgabe T 978-3734850059 T 13-16 Jahre

Einzelband